About

"I'm competing with myself. That's it."

GYMERA Fitness-Team

Gymera setzt sich zusammen aus den Silben "Gym" und "era", was aus dem Englischen übersetzt so viel bedeutet wie "Fitnesszeitalter". Fast jeder achte Deutsche ist bereits Mitglied in einem Fitnessstudio und damit ein Teil des Fitnesszeitalters.

 

Es ist zum einen das wachsende Bewusstsein für Gesundheit, das Fitness zu einem wichtigen Teil unserer Lebenskultur gemacht hat, zum anderen aber auch die multimediale Präsenz trainierter Schönheitsideale, die uns ständig vor Augen führen, was möglich ist.

Wer diesem »Trend« folgen möchte, braucht im Grunde nichts weiter als Disziplin, an die Wunschfigur angepasste Workouts und eine zielorientierte, nährstoffreiche Ernährung. Das sagt und liest sich leicht, stellt aber die meisten Menschen vor eine auf Dauer nicht realisierbare Herausforderung – insbesondere, wenn eigenes Know-how in den Bereichen Fitness und Ernährung kaum oder gar nicht vorhanden ist. 

An dieser Stelle setzt Gymera ein. Unser Anspruch war kein geringerer, als das beste Fitnessbuch Deutschlands herauszubringen. Das Ergebnis ist die FITNESSFORMEL.

Wer steckt hinter Gymera?

Lea Alexa Seebo GYMERA

Lea Alexa

Heute wird Lea Alexa für ihre trainierte Figur bewundert, doch das war nicht immer so. Im Alter von 13 Jahren wurde Lea wegen ihrer ungewöhnlich dünnen Figur regelrecht gemobbt.

 

"Ich wollte es diesen Menschen damals nie heimzahlen. Mir  war zum Glück sehr früh klar, dass ich meine wertvolle Energie in die andere Richtung lenken sollte, um etwas davon zu haben. Anstatt einen ewigen Groll gegen meine Mobber zu hegen, fing ich an, mich als "Baustelle mit Potential" zu betrachten und an dem zu arbeiten, was mich störte. Immerhin wollte ich mich schon ewig in Form bringen! Ich wollte es allen zeigen, aber vor allem mir selbst.

Die ersten sportlichen Erfolge brachten mir die Erkenntnis, dass ich in Wirklichkeit alles sein kann, was ich will."

 

 

Tim-Alexander Bormann GYMERA

Tim

Als Fitness- und Ernährungsprofi weiß Tim ganz genau, wie man Muskeln aufbaut, abnimmt und fit wird. Er selbst hat bereits vor einigen Jahren den Entschluss gefasst, etwas an sich zu ändern - so schaffte er es, aus seinem dünnen 56-Kilo-Körper einen muskulösen 85-Kilo-Körper zu formen.

 

"Ich konnte immer essen was ich wollte, ohne zuzunehmen, was das Erreichen meines Zieles um einiges erschwerte. Ich habe mir eiserne Disziplin angeeignet und studierte sämtliche Fachliteratur der Bereiche Ernährung und Kraftsport. Hätte ich das gesamte Wissen bereits von Anfang an besessen, wäre ich definitiv schneller und bequemer an mein Ziel gekommen. Genau dieses Wissen möchte ich anderen, noch bevor sie anfangen für ihr Ziel zu kämpfen, mit auf den Weg geben."