Scharf macht schlank? Thermogenese sei Dank!

Du wunderst dich, wie das sein kann? Thermogenese ist das Zauberwort. Darunter versteht man die Erzeugung von Wärme im Körper. Diese Wärme ist ein unvermeidbares Nebenprodukt während Stoffwechselaktivität.

 

Chilis wirken durch ihre Schärfe unter anderem thermogen (Wärme erzeugend), was wiederum positiven Einfluss auf die Stoffwechselprozesse im Körper hat. Warum? Der Energieverbrauch steigt, da sich die Wärmeproduktion im Körper erhöht und der Vorgang der Schweißerzeugung verbraucht reichlich Energie! Ohne Schweiß, der auf unserer Haut verdunstet und uns kühlt, würden wir überhitzen.

 

Außerdem soll der Verzehr von gesunden Getränken und Speisen, die Chili enthalten, dabei helfen, den Anstieg des Insulinspiegels zu verlangsamen, wodurch die Gefahr eines Blutzucker-Tiefs (Unterzuckerung) minimiert wird, was wiederum Heißhunger vorbeugt! :)

 

"Scharfmacher" wie Chili oder Ingwer bezeichnet man genau aus diesem Grund als Fettkiller.

 

Aber ACHTUNG: Sollte dir jemand erzählen wollen, dass Chili direkt das Körperfett angreift, ist das natürlich absoluter Blödsinn! Durch Wärmebildung im Körper und die daraus resultierende Abkühlung als Schutzmaßnahme (Schwitzen) wird lediglich Energie in Form von Kalorien verbrannt. Wer täglich mehr Energie verbraucht als durch Nahrung zugeführt wird, erreicht ein Kaloriendefizit, das langfristig zum Abbau von Fettreserven führt. Ein auf Hochtouren arbeitender Stoffwechsel und ein angemessenes Kaloriendefizit helfen also ganz klar dabei, lästiges Hüftgold oder Bauchfett loszuwerden.

 

Neben Schärfe bringt uns natürlich auch Hitze zum Schwitzen. Aus diesem Grund ist das perfekte Fett-weg-Dreamteam Hitze und Schärfe  in Einem! 

 

Deshalb habe ich zusammen mit meiner Crew von YuboFit® und gemeinsam mit Experten eine eigene Bio-Fitness-Teemischung kreiert, 100 % aus kontrolliert biologischem Anbau, komplett ohne Zusätze von Aromen UND mit thermogener Wirkung! Passend zum Effekt heißt der Tee "feel the burn".

 

Zutaten: Ingwer, Grüner Tee, Zitronengras, Brennnessel, Zitronenverbene, Hibiskus, Melisse, Zitronenmyrte, Schwarzer Pfeffer, Zitronenschale, Löwenzahnwurzel, Chili, Basilikum und Rosenblüten.

 

Er heizt durch seine angenehme Schärfe ordentlich ein, eignet sich wunderbar während einer fitness- und gesundheitsorientierten Lebensweise und vitalisiert vor allem vor dem Workout.

 

Ingwer, Chili und schwarzer Pfeffer in milder Rezeptur stimulieren und aktivieren den thermogenen Effekt.

 

Ingwer ist eine wahre Powerwurzel und reich an ätherischen Ölen und Scharfstoffen, die den Geschmack aromatisch verfeinern. Wissenschaftliche Studien bescheinigen dem Ingwer ein breites Wirkungsspektrum.

Ingwer regt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern tötet mit seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung auch Krankheitserreger ab und stärkt so das Immunsystem. Grüner Tee ist eines der besten Mittel zur Erhaltung der Gesundheit. Da die Teeblätter für unseren YuboFit® "feel the burn" nicht fermentiert werden, bleiben nahezu alle im frischen Blatt enthaltenen Wirkstoffe erhalten. Zitronengras hat ein wunderbar sanftes, fruchtiges Aroma und gibt dem Tee eine erfrischende Note. Der YuboFit® "feel the burn" schmeckt auch eiskalt ganz wunderbar! Zitronenverbene besticht durch ihren zitronenartigen Duft, belebt leicht und sorgt für ein angenehmes Aroma. Löwenzahn ist ein sehr vielseitiges Teekraut mit reinigender Wirkung und harmonisierenden Eigenschaften. Melisse wird seit Jahrhunderten in vielen wirkungsvollen Tees eingesetzt und gilt als wertvolles Heilkraut. Basilikum stärkt die Verdauung und bringt einen angenehm würzigen Geschmack.

 

Unsere YuboFit®-Teemischungen sind in ihrer Zusammenstellung absolut einzigartig. Wenn du mehr über die einzelnen Zutaten und ihre Wirkungsweise erfahren möchtest, empfehle ich dir, unsere Produktseite zu besuchen:

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Patrick (Donnerstag, 18 August 2016 08:11)

    Ich habe den Tee getestet und kann nur sagen er halt was hier versprochen wird. Tolle Qualität, toller angenehmener Geschmack und mir hilft er vor dem Workout wacher zu warden und ich fühle mich gut nach dem Genuss des Tees. Klare Empfehlung, 5 von 5 Sternen!

  • #2

    lea alexa (Donnerstag, 18 August 2016 11:50)

    danke für dein feedback, patrick! uns freut sehr, dass du zufrieden bist. :-)

  • #3

    Tamara (Montag, 29 August 2016 09:00)

    Auch ich habe euren Tee "feel the burn" zuhause und bin total begeistert! Er schmeckt gut, heizt ordentlich ein und macht mich munter - ich trinke ihn sehr gerne! Das Beste ist jedoch, dass er keine zusätzlichen Aromen enthält und trotzdem besser schmeckt als Teesorten, die welche beinhalten.